Was versteht man unter Linkbuilding?

SuchmaschineIn Deutschlang gängige Bezeichnung für Linkbuilding lautet Linkaufbau und damit wird die Suchmaschinenoptimierung im Offpage-Bereich bezeichnet. Das Ziel dabei ist, dass viele unterschiedliche Backlinks zu der Ziel URL aufgebaut werden. Damit soll die Positionierung der Webseite verbessert werden. Es handelt sich dabei um einen Bestandteil von Offpage im SEO-Bereich und damit sind alle Maßnahmen gemeint, die für den Aufbau von Backlinks auf die Ziel URL gebraucht werden. Einen gesunden Linkbuilding kann man am besten mit der Kooperation von SEM Agentur und des Kunden erreichen.

Was muss man bei Linkbuilding berücksichtigen?

Der Linkaufbau kann am besten erfolgen, in dem man zuerst die Stärke der Webseite berücksichtigt. Durch externe Verlinkungen schafft man es die eigene Webseite glaubwürdiger erscheinen zu lassen. Es gibt unterschiedliche Arten von potentiellen Backlinks. Es könnte sich beispielsweise um Branchenbücher, Webkataloge, Blogbeiträge oder Social Media handeln. Mit gezielten Ankertexten wird Google dann geholfen die Webseite eine gewisse Kredibilität zu geben. Für Google sind diese Ankertext Varianten von essentieller Bedeutung! Es wird angenommen, dass Content und Links zu den wichtigsten Ranking Kriterien zählen.

Mehr Informationen

Relevante Angaben zum Thema Linkbuilding

Es gibt verschiedene Methoden, um einen gesunden Linkaufbau zu erzielen. Methoden wie Earned Links, Owned Links, SelfPlaced Links und Paid Links. Bei Owned Links hat man den Vorteil, dass es keinen großen Aufwand mit sich bringt solche Links zu erstellen. Es ist wesentlich, dass die Links mit einem no-follow-Tag versehen werde. Earned Links sind viel wichtiger für den Linkaufbau. Sie werden über Content-Marketing-Maßnahmen erzeugt. Ein möglicher Nachteil besteht darin, dass die Links nicht über den Content Marketing skalierbar sind. Content Marketing ist auch mehr für die Zwecke der Unternehmenskommunikation gedacht und nicht unbedingt für den SEO-Bereich. Unorganisierter Linkaufbau kann von Google abgestraft werden, deswegen ist es wichtig, dass man Experten dafür engagiert, die sich mit Linkbuilding entsprechend auskennen. Das Ziel sollte dabei sein, dass man möglichst viele, qualitative Backlinks erzeugt.

 

 

BACK TO TOP